Sie sind hier

Diamant Repair - Meso Behandlung*

Meso Behandlung, Mesoporation, Meso, trockene Haut, straffe Haut, schöne Haut, Microdermabrasion, Meso-Nano-Needeling, Narben, Meso-Therapie, Elektroporation, hängende Mundwinkel, Linien und Falten, Müde Haut, ergraute Haut, schlaffe Haut, Sonnenschäden, Akne, Schuppenflechte, Neurodermitis, Narbenbehandlung, Kosmetik, Kosmetikerin, Kosmetikstudio

Meso-Komplettbehandlung

Bei der Mesoporationsbehandlung werden winzige Kanäle in der Haut geöffnet, in diese man Wirkstoffe ohne Nadel einbringen kann. Dadurch ist gewährleistet, dass sogar großmolekulare Wirkstoffe aufgenommen werden können. Nach der Behandlung entstehen zudem keine unerwünschten Nebenwirkungen. Somit lassen sich sichtbare und nachhaltige Ergebnisse in der Anti-Aging und Problemhaut-Behandlung erzielen. Die Mesoporation kann mit folgenden Kombiniert werden: Gesichtsreinigung, Enzympeeling, Hyaluron, Wirkstoffkonzentrate, Mesobehandlung, Radiofrequenzbehandlung,
Wirkstoffmaske.

Weitere Informationen

Das Highlight mit PFLANZLICHEN STAMMZELLEN. Sehen und spüren Sie den einzigartigen SOFORT – EFFEKT nach nur einer Behandlung!

Nach der Diamant Microdermabrasion, welches durch sanfte Abtragung der oberflächlichen Hornzellen das Hautbild verfeinert, die Zellneubildung anregt und die Aufnahmefähigkeit für die nachfolgenden Wirkstoffe vervielfacht, folgt das biologische BELICO Tiefenpeeling.

Nach der Muskelstraffungsbehandlung werden mittels der Mesobehandlung hochdosierte Stammzellen, Peptide und liposomal verkapseltes Hyaluron in tiefste Hautschichten eingeschleust, wodurch die Kollagenbildung angeregt und die Spannkraft der Haut verbessert wird.

Sie wirkt spürbar praller und straffer. Eine entspannende Massage mit hochwertigem Pflaumenkernöl verbessert die Blut- und Nährstoffaufnahme der Haut und trägt zu Ihrem allgemeinen Wohlempfinden bei.

Die anschließende Modellage mit Johannisbeerextrakt glättet Trockenheitsfältchen und vitalisiert die Haut. Die zellaktivierende Abschlusspflege bewirkt eine ganzheitliche Strukturverbesserung der Haut und rundet dieses hochwirksame Behandlungsprogramm ab.

Mit der Mesobehandlung sollen sofort sichtbare Ergebnisse erzielt werden. Elektrische Impulse sorgen dafür, dass sich mikroskopisch kleine Kanäle in der Haut für Millisekunden öffnen und so ein tiefes Einschleusen von Wirkstoffen möglich machen, wo sie die Wirkung körpereigener Substanzen unterstützen sollen.

Die Wirksamkeit soll um ein Vielfaches erhöht werden. Die Behandlung ist nicht invasiv, d.h. ohne Spritzen und nahezu schmerzfrei. Vorteile dieser Behandlung: Schmerzfrei, kein Risiko von Infektionen oder Schwellungen, sofortige Wirkung.

Schon nach der ersten Behandlung wirkt die Haut glatter, straffer und geschmeidig.Aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass das Ergebnis nach einer Meso-Behandlung fantastisch ist. Die Haut wirkt gesättigt, frisch und jünger.

Allgemeine Informationen

Entwicklung und Wirkung der Meso - Therapie

Die Mesotherapie, vor mehr als 50 Jahren von dem französischen Arzt Dr. Michel Pistor erfunden, mit dem Ziel: Medikamente möglichst nah an den Ort der Erkrankung zu injizieren. Die Meso-Therapie wurde seither ständig weiterentwickelt. Ursprünglich diente die Meso- Therapie der Behandlung von psychosomatischen Beschwerden, bis sie sich in der ästhetischen Medizin und im Anti Agin etablierte.

Die nadelfreie Mesotherapie auch Mesoporation genannt, gilt als „ die Innovation“ in der ästhetischen Kosmetik. Basierend auf den Arbeiten der Chemiker Peter Agre, Johns Hopkins und Roderick McKinnon, die erst im Jahre 2003 mit dem Nobelpreis ausgezeichnet wurden, ist es möglich zu verstehen, unter welchen Umständen Zellkanäle geöffnet werden können.

Wie funktioniert die Mesoporation?

Elektromagnetische Impulse (Radiowellen) erzeugen Vibrationen im Gewebe. Durch das erzeugte Spannungsfeld werden die Zellen so beeinflusst, dass sich in der Zellwand befindliche Proteinkanäle öffnen und somit kosmetische und pharmazeutische Wirkstoffe in hoher Konzentration in die Zelle eindringen können, ohne die Zellen zu beschädigen. Die Eindringtiefe der Mesoporation zieht sich durch alle Schichten der Oberhaut, das bedeutet, sie reicht bis zur Lederhautschicht.

Anhand des Schemas der Haut ist gut zu erkennen, wie Wirkstoffe bei gleicher Anwendungszeit effektiver in die Haut eingebracht werden können. Im Vergleich stehen der Ultraschall, Iontophorese, Mesoporation und die Mesotheapie bzw. Microneedling.

Schema

Mit der Mesoporation in der Kosmetik kann die Aufnahmefähigkeit von Wirkstoffen der Haut deutlich verbessert und gezielter eingesetzt werden.

Was ist Mesotherapie, Mesoporation, Elektroporation?

Bei der Mesotherapie werden durch vielzählige Injektionen kleinste Verletzungen erzeugt, um Wirkstoffe in tiefere Hautschichten zu transportieren. Die Elektroporation funktioniert ohne Nadeln. Die Gegenelektrode am Körper des Kunden entfällt bei der Elektroporation und somit auch der unangenehme Metallgeschmack und das Stromgefühl im Körper. Elektroporationstechnik in der Kosmetik arbeitet mit deutlich höheren Spannungsimpulsen im Gegensatz zu Iontophorese und Elektrophorese.

Welche Vorteile bietet die nadelfreie Mesotherapie?

  • Non invasiv - Keine Infektionsgefahr
  • Schmerzfrei
  • Ohne Nebenwirkungen
  • Kein Mimikverlust

Wo findet die Indikation (Empfehlung) der Mesoporation statt?

  • Hängende Mundwinkel
  • Linien und Falten
  • Müde, ergraute und trockene Haut
  • erschlafftes Gewebe
  • Sonnenschäden
  • Bei abnehmender Regenerationsfähigkeit der Haut
  • Akne
  • Schuppenflechte
  • Unreine, gerötete Haut
  • Schlaffalten am Dekollete
  • Großporige Haut
  • Schwangerschaftsstreifen

Wie lässt sich der Erfolg der Mesoporation noch verbessern?

Ein noch besseres Ergebnis dieser Behandlungsmethode erreicht man durch die Behandlungskombination mit der Diamant Microdermabrasion. Dadurch wird die verhornte Hautbarriere (abgestorbene Hautzellen), die die hochmolekularen Wirkstoffe am Eindringen in die Haut hindern, effektiv abgetragen. Das Hautbild wirkt feiner, der Stoffwechsel angeregt, die Haut ist optimal vorbereitet, um hocheffiziente Wirkstoffe aufzunehmen.

Die Meso- Poration in Kombination mit dem Microneedling

Mittels der Perforation der Hornschicht werden zusätzliche Microkanäle geöffnet, welche die Aufnahmefähigkeit der Haut steigern und damit die Wirkstoffversorgung optimal beeinflussen. Microverletzungen der Haut setzt zusätzliche Wachstumsfaktoren frei, eine langfristige Regeneration der Zellbildung wird angeregt.
Das MesoCrystal folgt dem Trend der nadelfreien Mesotherapie und eröffnet Ihnen neue Wege im Erhalt eines gesunden Hautbildes.

Dies geschieht im Vergleich zur Mesotherapie mit Nadeln, frei von jeglichem Schmerz. Im Gegensatz zum Ultraschall bedient sich die Meso nicht vorhandener Kanäle, sondern soll vorrübergehend eigene Transportkanäle bilden und somit mehr Wirkstoffe als herkömmlich zielgerichtet transportieren. Im Ergebnis können Sie schneller, sichtbare Ergebnisse erzielen. Neu bei dem Meso Crystal ist der Nanoneedle-Pen. Auf einer Arbeitsfläche von 3mm x 3mm sind 36 Nanonadeln eingebettet, mit deren Hilfe Signale an die Haut gesendet werden, die die Zellbildung aktivieren sollen. Die Anwendung ist schmerzfrei und beinhaltet keine Verletzungsrisiken. Der Wirkstoffapplikator verfügt über einen gut sichtbaren und großzügig dimensionierten Wirkstoffcontainer. Elektroporation kann schon zu Beginn der Kur einer natürlichen Hautalterung entgegenwirken und durch Vitalisierung des Bindegewebes für ein frischeres, jüngeres Aussehen sorgen.



 

Mesoporationsbehandlungen

verbessert die Wirkstoffaufnahme, hohe Wirkstoffzufuhr, Zellregeneration und - neubildung, Gewebefestigung, Haut wirkt sofort frischer und praller (inkl. Microdermabrasion).

Preise für
Belico-Kunden in €
Normalpreise in €
Mesoporation 45 Min. 149,- 180,-



 

Diese Behandlungen direkt Online buchen:

oder




*Aus rechtlichen Gründen können wir keine festen Aussagen treffen. Der Mensch und dessen Haut ist sehr individuell so dass nichts garantiert werden kann. Aus rechtlichen Gründen möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir keine Erfolgsversprechen geben dürfen, noch dass die Behandlungen wissenschaftlich belegt sind.