Sie sind hier

Naturkosmetik

Die Bezeichnung Naturkosmetik ist nicht geschützt.
Meistens wir der Begriff verwendet, wenn die Firmen einen Teil natürliche Inhaltsstoffe verwendet. Das heißt aber nicht, dass alles natürlichen Ursprungs ist.

Wir verstehen unter Naturkosmetik, dass sie frei von
Mineralölbestandteilen, Mineralwachsen, Silikonen, PEGs, Parfüm, Farbstoffen und Parabenen sind.

Nur wenn folgende Wörte abgedruckt sind

Ohne Mineralöle
Ohne Mineralwachse
Ohne Silikone


kann man davon ausgehen, dass höchstwahrscheinlich nichts enthalten ist. Steht nur drauf "frei von Mineralöl", dürfen die anderen beiden Zusatzstoffe "Mineralwachse" und "Silikone" enthalten sein. Das ist für Verbraucher sehr verwirrend und nur wenn eine Firma wirklich nichts von den Inhaltsstoffen verwendet, kann sie alle drei Bezeichnungen "frei von ... " auf die Produkte schreiben.

Oft verwechseln Verbraucher auch das Wort Parabene (Konservierungsmittel), mit Paraffin (Erdöl, Mineralöl). Auf dem Produkt steht dann "frei von Parabenen" und die Kunden denken, es ist frei von Parafin=Erdöl, das ist aber nicht der Fall.